Sämtliche Bauleistungen in einer Hand

Sämtliche Bauleistungen in einer Hand

Bautrocknung: Durch fachgerechtes Trocknen Baufeuchte und nachträglich eingedrungenes Wasser beseitigen

by Nicole Baker

Die Bautrocknung, wie sie bei der Trocknungsdienst Schmidt GmbH angewandt wird, bezeichnet ein Verfahren, das zur Behebung von Feuchtigkeitsschäden an Gebäuden angewendet wird. Es dient sowohl der Trocknung von Baufeuchte als auch der Beseitigung von nachträglich eingedrungenem Wasser. Als eine Ursache für Baufeuchte kommt beispielsweise Wasser infrage, das durch Abbindevorgänge freigesetzt wurde. Doch auch überschüssiges Mörtelwasser oder eine feuchte Lagerung von Baustoffen sind mögliche Gründe. Die Ursachen für nachträglich eingedrungenes Wasser sind sogar noch vielfältiger. Eine häufige Ursache ist das Eindringen über beschädigte Dächer. Hierdurch kann Wasser durch das Einsickern von Niederschlägen eindringen. Ebenfalls denkbar ist ein Eindringen aufgrund von Bauschäden. Das können beispielsweise Rohrbrüche oder undichte Leitungen sein. Doch auch der Beschlag kalter Kellerwände, eine hygroskopische Wasseraufnahme oder die Einpressung von feuchter Luft durch Windlasten sind denkbare Ursachen. Neben solchen eher normalen Ursachen kann Wasser auch durch Naturkatastrophen eindringen. In Deutschland kommen hierfür im Grunde nur Überschwemmungen infrage. Durch solche kann Wasser durch den am tiefsten gelegenen offenen Punkt eindringen. Sollte das Gebäude einen Keller aufweisen, wird dieser also voraussichtlich als erstes überflutet. 

In beiden genannten Fällen ist eine Bautrocknung erforderlich. Denn nur durch eine solche lassen sich Bauschäden effektiv beheben. Ein häufig durchgeführtes und einfaches Verfahren der Bautrocknung ist die Lüftung. Dieses erfolgt gänzlich ohne Hilfsenergien oder technische Hilfsmittel. Die Temperatur der zur Trocknung verwendeten Luft spielt bei diesem Verfahren übrigens eine eher untergeordnete Rolle. Wesentlich wichtiger sind die Meereshöhe, der Winddruck und die relative Luftfeuchtigkeit. Eine Bautrocknung kann allerdings auch mithilfe von unterschiedlichen Geräten erfolgen. Zur Erhöhung der Raumtemperatur werden Heizgeräte verwendet. Dabei ist eine Erhöhung auf mindestens 20 bis 22 Grad Celsius vonnöten. Das hängt unter anderem damit zusammen, dass warme Luft mehr Feuchtigkeit speichern kann. Nachdem die Lufttemperatur erhöht wurde, kommen Trockner zum Einsatz. Für eine Bautrocknung eignen sich sowohl Adsorptions- als auch Kondenstrockner. Beide Entziehen der Raumluft Feuchtigkeit, wodurch die jeweiligen Materialien ihre Feuchtigkeit in höherem Tempo an die Raumluft abgeben können.   

Kondenstrockner saugen Raumluft an, die anschließend über einen Verdampferblock geführt wird. Dabei erfolgt eine Abkühlung der feuchten Luft und die Feuchtigkeit kondensiert. Adsorptionstrockner hingegen führen die feuchte Luft auf die wabenförmige Oberfläche eines Trockenrades. Durch das hygroskopische Oberflächenmaterial wird die Feuchtigkeit dabei zu einem großen Teil aufgenommen. Es erfolgt eine Adsorption der Feuchtigkeit. Anschließend verlässt die Luft den Trockner in trockenem Zustand. Unabhängig von der Methode, die für die Trocknung genutzt wird, sollten hierfür Fachkräfte engagiert werden. Diese kennen sich mit der Materie bestens aus und sind in der Lage Feuchtigkeitsschäden schnell aus der Welt zu schaffen. Die hierfür anfallenden Kosten richten sich vor allem nach der Größe des Gebäudes und der Intensität der Schäden.


Teilen  

über mich

Sämtliche Bauleistungen in einer Hand

Schönen guten Tag auf unserem Blog zum Thema Generalunternehmer und Unternehmen. Heutzutage ist Service alles und ich spreche hier vom Service aus einer Hand, nämlich vom Generalunternehmer, der sämtliche Bauleistungen für Sie in einer Hand vereint. Sie erhalten schlüsselfertige Leistungen, erbracht ohne sich den Kopf über die verschiedenen Arbeitsschritte zerbrechen zu müssen. Im Baubereich kann ihnen ein Generalunternehmer auch viel Geld ersparen, weil die Kompetenz in einer Hand gebündelt wird und damit hohe Effizienz in der Umsetzung sichergestellt werden kann. Hier im Blog können Sie mehr dazu nachlesen und sich einen guten Überblick verschaffen. Sie interessieren sich für Generalunternehmer? Sehen Sie sich auf meinem Blog um, hier gibt es alle Informationen dazu.

Archiv