Sämtliche Bauleistungen in einer Hand

Sämtliche Bauleistungen in einer Hand

Neues Rohrsystem? Firma für die Rohrsanierung engagieren

by Nicole Baker

Wird ein Badezimmer modernisiert, ist das auch meist mit Rohrlegerarbeiten verbunden. Häufig müssen im Zuge einer Altbausanierung aber im ganzen Haus neue Rohrleitungen für die Wasserversorgung und ein neues Heizsystem verlegt werden. Die alten Metallrohre sind häufig im Laufe der Zeit stark zugesetzt, haben vielleicht noch weitere Schwächen und Schäden. Es gibt heute moderne Stecksysteme für die Rohrführungen im Haus. Damit kommen sogar weniger geübte Heimwerker ganz gut zurecht. Schwieriger wird es, wenn es im Haus noch Rohrleitungen gibt, die vielfach auf Putz verlaufen. Dann müssen die neuen Rohre auch neue Rohrführungen erhalten. Solche Arbeiten können für Amateurhandwerker sehr zeitraubend und auch nicht problemfrei werden. Heimwerker müssen die Rohrsanierung schließlich in der knappen Freizeit übernehmen. Es bietet sich an, für aufwendige Rohrverlegungen eine Firma für die Rohrsanierung zu beauftragen. Die Anschlüsse der Leitungen ans Haussystem und die Wasserzähler muss ohnehin ein professioneller Installateur vornehmen.
 
Vorteile der Rohrverlegung durch einen Fachbetrieb

Je nach Umfang der Arbeiten können die Rohrarbeiten bei einer Sanierung kräftig in die Kosten gehen. Dafür hat der Kunde bei einer Firma für die Rohrsanierung auch die Garantie einer fachgerechten Arbeit. Nach Abschluss der Arbeiten funktioniert alles reibungslos. Sollten bei der letzten Prüfung Probleme auftauchen, werden diese gleich von der Firma behoben. Kommt es dagegen nach einer Rohrverlegung durch den Laien zu einem Wasserschaden, da irgendwo ein Fehler gemacht wurde, trägt der Hausbesitzer die kompletten Kosten selbst. Bekanntlich können Wasserschäden erhebliche Kosten und viel Arbeit zur Folge haben.

Rohrerneuerung – verschiedene Verfahren

Geht es nur um die Sanierung der vorhandenen alten Rohre und nicht um ein komplett verändertes Rohrsystem, kann der Rohrverleger die Arbeiten „Rohr in Rohr“ vornehmen. Dabei werden die alten Rohre gründlich gereinigt und von alten Ablagerungen befreit und im Sprühverfahren mit einem speziellen Kunststoffgemisch ausgekleidet. So wird aus dem Metallrohr im Inneren ein modernes, robustes Wasserrohr. Der Zeitaufwand ist erheblich geringer als bei der Neuverlegung, was letztlich auch die Gesamtkosten senken kann. Die Firma wird zuvor bei einer gründlichen Inspektion prüfen, welches Verfahren für die anstehenden Arbeiten am besten ist. Häufig können die Kunden schon beim ersten Besichtigungstermin kompetent zu verschiedensten Möglichkeiten der Rohrsanierung beraten werden. Dabei lassen sich die Kosten schon ganz grob überschlagen. Mit Sicherheit kann allerdings erst ein von der Firma für die Rohrsanierung erstelltes Angebot Aufschluss über die tatsächlichen Kosten geben.

Angebote Rohrsanierung vergleichen

Die erste Besichtigung und das Angebot der Firma sollte kostenfrei und unverbindlich sein. Kunden sollten zwei bis drei Angebote einholen, um sich für eine Firma für die Rohrsanierung zu entscheiden. Bei einer energetischen Sanierung gibt es Förderungen der KfW, Kommunen und Länder. So können die Gesamtkosten erheblich gesenkt werden.


Teilen  

über mich

Sämtliche Bauleistungen in einer Hand

Schönen guten Tag auf unserem Blog zum Thema Generalunternehmer und Unternehmen. Heutzutage ist Service alles und ich spreche hier vom Service aus einer Hand, nämlich vom Generalunternehmer, der sämtliche Bauleistungen für Sie in einer Hand vereint. Sie erhalten schlüsselfertige Leistungen, erbracht ohne sich den Kopf über die verschiedenen Arbeitsschritte zerbrechen zu müssen. Im Baubereich kann ihnen ein Generalunternehmer auch viel Geld ersparen, weil die Kompetenz in einer Hand gebündelt wird und damit hohe Effizienz in der Umsetzung sichergestellt werden kann. Hier im Blog können Sie mehr dazu nachlesen und sich einen guten Überblick verschaffen. Sie interessieren sich für Generalunternehmer? Sehen Sie sich auf meinem Blog um, hier gibt es alle Informationen dazu.

Archiv